Mittwoch, 18.05.2022 •
Arbeiten im und ums Gründlmooshaus - kleine Arbeitstour auf der Hütte ab 9.00 Uhr, ca. 3 Std.
Samstag, 21.05.2022 •
St. Ottilien: Bezirksradtour, Info bei Brigitte Sause und Gerhard Nowak sowie eigene Ausschreibung.
Samstag, 04.06.2022 •
Murnauer Moos-Rundweg, Blaues Land, Ammergauer Alpen. Vom Wanderparkplatz in Grafenaschau startet der ca. 14 km lange Rundweg ohne nennenswerte Steigungen durch die weite Moorlandschaft. Gehzeit ca. 4 Stunden. Ausrüstung G. Schwierigkeit W1. Führung Brigitte Sause u. Jürgen Schenk. Abfahrt 7.30 "F", 8.00 Uhr "I".
Freitag, 10.06.2022 •
Halbjahresversammlung auf dem Gründlmooshaus. Beginn 19.30 Uhr.
Samstag, 18.06.2022 •
Grauer Stein, 1578 m und Tennenmooskopf, 1628 m. Allgäuer Alpen. Auffahrt über eine Mautstraße zur Höllritzer Alpe. Von hier Aufstieg über die obere Wilhelmine-Alpe zu den beiden Gipfeln, 300 Hm. Abstieg wie Aufstieg. Gesamtgehzeit ca. 3,5 Stunden. Ausrüstung G. Schwierigkeit W1-2. Führung Jürgen Schenk und Gerhard Nowak. Abfahrt 7.00 "F", 7.30 Uhr "I".
Mittwoch, 22.06.2022 •
Arbeiten im und ums Gründlmooshaus - kleine Arbeitstour auf der Hütte ab 9.00 Uhr, ca. 3 Std.
25.06. - 26.06.2022 •
Rad-Genießertour - 56 km von Königsbronn nach Lauingen - Anreise mit dem Zug - Übernachtung in Heidenheim/Brenz. Anmeldung bis 15. Mai bei Gerhard Nowak.
Samstag, 02.07.2022 •
Großer Illing, 1341 m, Bayerische Voralpen. Vom Wanderparkplatz in Ohlstadt Aufstieg zum Gipfel, 630 Hm. Der Abstieg erfolgt über eine Variante zurück zum Ausgangspunkt. Gesamtgehzeit ca. 4 Stunden. Ausrüstung G. Schwierigkeit W1-2. Führung Jürgen Schenk und Brigitte Sause. Abfahrt 7.00 "F".
Kontaktformular
Haben Sie Fragen oder Anregungen? Möchten Sie bei uns Mitglied werden?
Nehmen Sie einfach Kontakt mit einem Ansprechpartner Ihrer Wahl auf.

Sie können auch direkt online Kontakt mit uns aufnehmen. Bitte tragen Sie dazu Ihren Namen, E-Mailadresse, den Betreff und Ihr Anliegen in die Felder ein:
Anrede/Firma:
Name:
Strasse:
PLZ / Ort: /
( Vorwahl ) Telefon:( )
( Vorwahl ) Telefax:( )
Email:
Betreff:







Flood-Schutz (Sicherheitscode):Bitte den Code auf der gezeigten Grafik eingeben:

Hinweis 1:
Mit der Eingabe des Sicherheitscodes kann verhindert werden, dass dieses Kontaktformular automatisiert verschickt wird. Dieser Zusatzschritt ist leider notwendig, da immer mehr sogenannte 'Bots' solche Formulare (aus welchen Gründen auch immer) mit Werbung oder anderem Unsinn füllen und absenden, was zu einer unangenehmen (weil unechten) Fülle an Anfragen im Posteingang führt.
Hinweis 2:
Im Feld < Betreff > für extra gewünschte Zeilenumbrüche bitte ganz normal die < ENTER >-Taste verwenden, ansonsten erfolgt der Zeilenumbruch automatisch. Die Angabe sämtlicher Felder ist freiwillig. Bedenken Sie jedoch, daß für eine Rückantwort eine Adresse notwendig ist.