Freitag, 14.08.2020 •
Der Vereinsabend entfällt
15.08. - 18.08.2020 •
Lechtal-Radweg, 165 km. Anfahrt nach Steeg im Lechtal, in 4 Etappen zurück bis Augsburg. Max. Teilnehmerzahl 10 Personen. Näheres und verbindliche Zusage bei Brigitte Sause bis 25.07.
Mittwoch, 19.08.2020 •
Arbeiten im und ums Gründlmooshaus - kleine Arbeitstour auf der Hütte ab 9.00 Uhr, ca. 3 Std.
Samstag, 29.08.2020 •
Krinnenspitze, 2000 m, Tannheimer Berge. Von Rauth aus über den Enziansteig zum Gipfel, 855 Hm. Abstieg über den Gamsbocksteig zum Parkplatz. Gesamtgehzeit ca. 4,5 Stunden. Ausrüstung G. Schwierigkeit W1-2. Führung Gerhard Nowak und Brigitte Sause. Abfahrt 7.00 Uhr "F". 7.30 Uhr "I".
Das Naturfreundehaus "Gründlmoos" der Ortsgruppe Lechhausen
Ansicht

Informationen
Name des HausesNaturfreundehaus Gründlmoos (N 076)
AnschriftAm Bahnholz 9,
86316 Friedberg-Wiffertshausen
TelefonMobil-Telefon: 01 72/8 21 49 30 (Nur an bewirtschafteten Tagen!)
HausreferentLutz Bastisch
Haberskircher Str. 14
86453 Dasing/Bitzenhofen
Telefon: (08205) 95 81 93 4

Ausstattung
Umgebung/AktivitätenKulturelle und naturkundliche Wanderungen im schwäbisch-altbayrischen Raum. Gesellige kinder- und familienfreundliche Zusammenkünfte. Ort der Ruhe und Erholung, Grillmöglichkeiten.
Besondere EignungFür kleine Gruppen, Wanderer, Seminare.
Räumlichkeiten1 Aufenthaltsraum für ca. 50 Personen
1 Aufenthaltsraum für ca. 10 Personen
16 Betten, 8 Matratzenlager
Überdachte Terrasse und großes, überdachtes Grillhaus.

Lage/Anfahrt
LageDas Haus liegt im Waldbereich Friedberg/Wiffertshausen an der Bahnlinie Augsburg-Ingolstadt (508 müNN).
AnfahrtMit dem PKW: Von Friedberg nach Wiffertshausen. Am Ortsende von Wiffertshausen (Neubaugebiet) rechts abbiegen. Ab hier Beschilderung zum Naturfreundehaus.
Karte

Lage des Naturfreundehauses bei OpenStreetMap

Vollbildanzeige


Verschiedene Eindrücke
Der neue Anbau bietet eine gemütliche, helle Sitzgelegenheit.
Auch größere Gruppen wie hier beim Weinfest 2007 haben Platz im geräumigen Gastraum.
Schöner ist es natürlich draußen, wenn das Wetter mitspielt, wie hier beim Maitreffen ...
Unser Matratzenlager nach der Renovierung 2001.